swiss safety – Verband Schweizer PSA-Anbieter

Branchentreff und ERFA-Tag 2019
Wie bereits im vergangenen Jahr führten wir auch den diesjährigen Herbst-Branchentreff zusammen mit dem ERFA-Tag durch. Dieser zweiteilige Mitgliederanlass fand am 10. September 2019 bei unserem Mitglied Schweizwerk AG (ehemals Bornack Schweiz) in Zofingen statt.

Branchentreff:
Der Branchentreff diente dazu die anwesenden Mitglieder über den aktuellen Stand der Dinge, in Bezug auf unser Schulungskonzept zu informieren. Die präsentierte Ist- Analyse zeigte insbesondere auf, dass grundsätzlich Interesse an PSA-Kursen besteht. Die Kurse müssen aber eher kurz gehalten werden und sollten deshalb maximal einen Tag dauern. Zusätzlich wird grösstenteils eine kombinierte Unterrichtsform mit E-Learning und Präsenzunterricht gewünscht. Ebenfalls wird eine modulare Ausbildung begrüsst. Aufgrund der Ist-Analyse hat der Vorstand, anlässlich der Klausurtagung vom 22. und 23. August 2019, ein erstes Kursmodul in den Grundzügen skizziert. Dieser Kurs soll einen Tag dauern und beinhaltet insbesondere die vom swiss safety definierten «10 PSA-Regeln». Als Zielgruppe wurden SiBe’s und KOPAS in kleineren und mittleren Unternehmen festgelegt. In einem nächsten Schritt werden die Vorstandsmitglieder zusätzlich noch einige wichtige Kontakte, direkt über das Schulungs-konzept und das erste Kursmodul befragen. Diese Informationen sollen ebenfalls noch in die Ist-Analyse, respektive in die Ausgestaltung des gesamten Kursprogrammes einfliessen. Selbstverständlich werden wir Sie in dieser Sache weiterhin auf dem Laufenden halten.

ERFA-Tag:
Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Halle 3 begrüsste der Geschäftsführer der Schweizwerk AG, Markus Hobi die Mitglieder in der eindrücklichen Schulungshalle, welche sich in einem ehemaligen Hochregallager befindet. Die einzelnen Trainingsstationen wie Silo, Hochregallager, Starkstrommast, Seilbahnkabine bis hin zu Rettungsübungen aus einem Helikopter, wurden den anwesenden Mitgliedern vorgestellt. Zum Schluss der Führung folgte die Livedemonstration einer Rettung von einem Starkstrommast.

Den letzten Programmpunkt bildete der Besuch der Brauerei Degenbier, welche sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe auf dem gleichen Areal befindet. Dabei führte uns Claude Degen in die Technik der Bierbraukunst ein. Diese eindrückliche Führung durch die Kleinbrauerei (Einmann-Betrieb) zeigte auf, auf was es alles ankommt bei der Produktion von Bier und wieviel Beachtung dabei der Sauberkeit geschenkt werden muss. Im Anschluss an die Führung folgte der gemütliche Teil, mit einer kleinen Degustation der produzierten Biersorten. Dies bildete auch gleich den Abschluss, eines wiederum intensiven und abwechslungsreichen Tages.

 

swiss safety an der Berufsschau 2019 in Pratteln
Aufgrund des bevorstehenden Schulungsprogrammes hat sich der Vorstand entschlossen, erstmals an einer Berufsschau teilzunehmen. Diese findet vom 23. bis 27. Oktober 2019 in Pratteln statt. Mit dem Ziel vor Augen, dass PSA-Kompetenzzentrum in der Schweiz zu werden, präsentieren wir uns an dieser Messe erstmal einer breiten Öffentlichkeit. An der Messe sind sehr viele Branchen vertreten, welche direkt zu unserer Zielgruppe gehören und wir können sogleich den Berufsnachwuchs auf die Wichtigkeit der Arbeitssicherheit sensibilisieren.

Zu unserm Standkonzept gehört unter anderem ein Casinospiel (einarmiger Bandit) mit dem Motto «Spiel lieber bei uns am Stand – als mit Deinem Leben». Als Icons werden auf dem einarmigen Bandit alle acht PSA-Produktegruppen (analog unserer Webseite) sowie das swiss safety-Verbandslogo verwendet. Die verschiedenen PSA-Produkte werden natürlich auch an unserem Stand präsentiert.

Als Tagespreis wird jeweils ein hochwertiger Kopfhörer verlost. Die Trostpreise sind zurzeit noch nicht definiert worden. Falls Sie in Ihrem Betrieb Produkte haben, welche sich als Trostpreise eignen, freut sich unsere Geschäftsstelle auf Ihre Kontaktaufnahme.

Des Weiteren werden wir unser Schulungskonzept vorstellen, sowie unsere mittlerweile sehr bewährte Toolbox. 

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie uns an unserem Stand an der Berufsschau 2019 besuchen. Mittels folgendem Link gelangen Sie zu weiteren Informationen zur Berufsschau: www.berufsschau.ch

 

Stellungnahme der Suva in Sachen PSAgA
Infolge vermehrter Anfragen zum Thema «Mit Abdichtungsbahnen tragend verklebte/verschweisste Anschlageinrichtungen für PSAgA» hat die Suva eine Stellungnahme verfasst. Diese finden Sie ebenfalls im Anhang zu diesem E-Mail. Zudem weisst die Suva darauf hin, dass derzeit kein entsprechendes (Bau-)Produkt mit europaweit gültiger «Zulassung» auf dem Markt bekannt ist.

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich im Dezember 2019 erscheinen.

Freundliche Grüsse
Martin Moos

swiss safety – Verband Schweizer PSA-Anbieter
Haus der Wirtschaft
Altmarktstrasse 96
CH-4410 Liestal
Telefon direkt +41 (0)61 927 64 14
Fax direkt +41 (0)61 927 65 50
Internet www.swiss-safety.ch
E-Mail m.moos@kmu.org

Zurück